Kindes- und Erwachsenenschutzrecht

Ab 1. Januar 2013 ist für alle erstinstanzlichen Entscheide im Kindes- und Erwachsenenschutz die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) zuständig. Sie ist eine interdisziplinär zusammengesetzte Fachbehörde und löst die politische Behörde (Gemeinderat) ab. Sie besteht aus mindestens drei Mitgliedern aus verschiedenen Fachbereichen: Recht, Sozialarbeit, Medizin, Psychologie und Pädagogik usw. Jede Fachbehörde wird von einem Fachdienst mit Kanzlei, Revisorat und Rechtsdienst – je nach Ausgestaltung auch mit einem Sozialabklärungs-dienst – unterstützt.

KESB-Regionen und ihre Gemeinden
Das neue Kindes- und Erwachsenenschutzrecht bleibt eine Gemeindeaufgabe, aber die Gemeinden haben sich regional organisiert. Ab dem 1. Januar 2013 ist für die Gemeinde Neuenkirch folgende Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde zuständig:

Emmen:
für die Gemeinden Emmen, Neuenkirch, Rain, Rothenburg

KESB Kreis Emmen
Rüeggisingerstrasse 29
Postfach 1441
6021 Emmenbrücke

 

Weitere Informationen