Gemeindestrategie der Gemeinde Neuenkirch

Die Gemeindestrategie ist das zentrale Instrument zur strategischen Planung und Führung einer Gemeinde. Gleichzeitig bildet die Gemeindestrategie die Basis für die politische Arbeit, das Legislaturprogramm und den Aufgaben- und Finanzplan sowie die konkrete Umsetzung der betrieblichen Leistungsaufträge.

Die Gemeindestrategie deckt einen Zeitraum von rund zehn Jahren ab. Der Strategie übergeordnet ist das Leitbild. Die Gemeindestrategie ist den Stimmberechtigten bis spätestens zwei Jahre nach Beginn der jeweiligen Legislatur zur Kenntnisnahme zu unterbreiten. Sie wird einmal pro Legislatur (alle vier Jahre) vom Gemeinderat überarbeitet.

Die Gemeindestrategie ist in verschiedene Bereiche gegliedert. Die Massnahmen aus der Gemeindestrategie werden nach der Kenntnisnahme durch die Stimmberechtigten priorisiert und entsprechend in das Legislaturprogramm und somit in den Aufgaben- und Finanzplan sowie das Budget abgeleitet.

Die Gemeindestrategie 2020 - 2030 wurde an der Gemeindeversammlung vom 28. Mai 2019 zustimmend zur Kenntnis genommen.

 Gemeindestrategie 

 

Legislaturprogramm 2020 - 2024 des Gemeinderates Neuenkirch

Der Gemeinderat erstellt gestützt auf die Gemeindestrategie ein Legislaturprogramm, in dem die Legislaturziele und die wichtigsten Massnahmen festgehalten werden. Der Aufbau des Legislaturprogramms orientiert sich an den Aufgabenbereichen. Über dessen Umsetzung informiert der Gemeinderat jeweils im Jahresbericht (Rechnungsabschluss).

Im Legislaturprogramm (mittelfristige Planung über vier Jahre) hält der Gemeinderat die Legislaturziele in den einzelnen Aufgabenbereichen fest, verbunden mit den wichtigsten Massnahmen. Das Legislaturprogramm gibt Auskunft darüber, welche politischen Ziele der Gemeinderat erreichen und wie er dabei vorgehen will, ohne allzu sehr ins Detail zu gehen. Das Dokument wird einmal pro Legislatur überarbeitet, sinnvollerweise zu Beginn der Legislatur. Es ist somit ein statisches Instrument. Der Gemeinderat hat das Legislaturprogramm 2020 - 2024 an der Sitzung vom 30. September 2020 verabschiedet.

Legislaturprogramm