Die Gemeinde Neuenkirch in Kürze

Neuenkirch - eine Gemeinde mit hohem Lebens- und Freizeitwert - in Stadtnähe von Luzern!

Neuenkirch ist geprägt durch Ländlichkeit und vielfältige Natur. Landschaft und See locken zu ausgedehnten Spaziergängen und sportlicher Betätigung. Und wer an einem Föhntag von seinem Arbeits- oder Wohnraum aus die einmalige Kulisse der Zentralschweizer Alpen mit dem Pilatus in der Abendsonne zum Greifen nah erlebt, für den wird jeder Arbeitstag beinahe schon zu einem Ferientag.
  



Im Grünen und doch in Stadtnähe

Zwischen der Agglomeration Luzern und dem südlichen Ende des Sempachersees liegt Neuenkirch als erste Gemeinde vor den Toren der Stadt Luzern vollständig im Grünen. Die naturnahe Landschaft, aber verkehrstechnisch günstige Lage machen Neuenkirch zu einer bevorzugten Wohngemeinde. Die drei Ortsteile Neuenkirch, Sempach Station und Hellbühl bilden flächenmässig die drittgrösste Gemeinde im Amt Sursee. Durch die Fusion von Luzern und Littau grenzt Neuenkirch seit dem 1. Januar 2010 an die Stadt Luzern. Neuenkirch bietet einerseits interessante Arbeitsplätze in Industrie und Gewerbe, anderseits eine bevorzugte Wohnlage mit modernen öffentlichen Infrastrukturen wie Schulhäuser, Dreifachsporthalle, Kunstrasenfeld, Tennisplatz, Vita-Parcours, Wohn- und Pflegezentrum, Alterswohnungen, Spitexorganisation, sowie das Pfarreiheim für Veranstaltungen und Konzerte und vieles mehr.

 

Aufstrebende Gemeinde am Sempachersee, Wohnbevölkerung
Die attraktive Wohnlage und die gute Einbindung der einzelnen Ortsteile in den öffentlichen Verkehr sowie der landschaftliche Reiz als Erholungsgebiet haben dazu geführt, dass in den letzten Jahren viele selbstgenutzte Wohnräume in Form von Einfamilienhäusern und als Stockwerkeigentum gebaut wurden. Alle drei Dorfteile weisen eine rege Wohnbautätigkeit auf. Dadurch ist die Einwohnerzahl per Ende Dezember 2016 auf 6'885 angestiegen. Davon sind 9.8 % Ausländer.

 

Mit der neuen Umfahrungsstrasse, die im August 2013 eröffnet wurde, besteht nun "freie Fahrt" für die weitere Entwicklung in Sempach Station. Dort entsteht unter anderem ein neues Wohn- und Dienstleistungszentrum. Mit der baulichen Entwicklung in Sempach Station werden viele neue Arbeitsplätze für die Region geschaffen.

 

Struktur, Ortsteile
Die Gemeinde ist charakterisiert durch ihre Dreiteiligkeit der drei Gemeindeteile Hellbühl, Neuenkirch und Sempach Station. Jeder Ortsteil orientiert sich in eine andere Region und jeder gehört einer andern Kirchgemeinde an. Zudem weist jeder Ortsteil eine eigene charakteristische Prägug auf. Die folgende Tabelle charakterisiert die drei Gemeindeteile:

 

Ortsteil Orientierungsregion Kirchgemeinde
Hellbühl Rottal / Ruswil Hellbühl, zusammen mit Teilen der Gemeinden Malters, Luzern und Ruswil
Neuenkirch Agglomeration Luzern          Neuenkirch

Sempach Station      

Sempach / Sursee

Sempach

 

Schule
In allen drei Ortsteilen können sowohl Kindergarten als auch die Primarschule besucht werden. Die Sekundarstufe I wird im Oberstufenzentrum in Neuenkirch unterrichtet. In allen drei Ortsteilen wird auch Musikunterricht erteilt.

 

Volkswirtschaft / Gewerbe
Neuenkirch ist auch Arbeitsort: Über 200 Gewerbe- und Industriebetriebe bieten rund 2'100 Arbeitsplätze in Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben an und es könnten noch mehr sein: Baureifes Gewerbeland, sowie voll ausgebaute Büro- und Gewerbeflächen warten auf neue Unternehmer. Neuenkirch darf auf innovative und vielseitige Gewerbebetriebe zählen. Viele dieser Betriebe sind dem örtlichen Gewerbeverein Neuenkirch - Hellbühl - Sempach Station angeschlossen.

Sempach Station hat sich in den letzten Jahren immer mehr um industriellen Schwerpunkt unserer Gemeinde entwickelt, vorwiegend mit Forschung und Entwicklung, Produktionsbetrieben für Kunststoffprodukte und Klebstoffe. In Sempach Station befinden sich die grossen Industriebetriebe von regionaler Bedeutung wie Collano AG, Akzo Nobel Chemicals AG (früher Elotex AG), Purbond AG und Victor Meyer Hotelbedarf sowie die Futtermühle Amrein AG. Auch die attraktive Autobahnraststätte Luzern-Neuenkirch mit dem Motel „Holiday Inn Express“ befindet sich auf dem Gemeindegebiet von Neuenkirch.

 

Hellbühl, ein schöner und beliebter Wohnort, bildet das Tor zum Rottal.

 

Die erwerbstätige Bevölkerung zeigt heute folgendes Bild:
15 % Land- und Forstwirtschaft
35 % Industrie, Handwerk und Baugewerbe
50 % Dienstleistungsbetriebe wie Banken und Handel

 

Verkehrserschliessung
Neuenkirch ist durch den öffentlichen Verkehr sehr gut mit Postauto und Bahn erschlossen:

  • Neuenkirch - Luzern, Postautolinie
  • Hellbühl - Luzern, Buslinie der Rottal-Auto AG
  • Hellbühl - Ruswil (-Wolhusen) - Willisau, Buslinie der Rottal-Auto AG
  • Sempach Station - Neuenkirch - Rothenburg Station
  • Sempach Station - Hochdorf
  • Sempach Station - Sempach - Sursee
  • SBB Bahnhof Sempach-Neuenkirch an der Linie Basel - Olten - Luzern
  • Individualverkehr - Autobahnanschlüsse Sempach, Rothenburg oder Emmen Nord

 

Entwicklung
Die attraktive Wohnlage und die gute Einbindung der einzelnen Ortsteile in den öffentlichen Verkehr sowie der landschaftliche Reiz als Erholungsgebiet haben dazu geführt, dass in den letzten Jahren viele selbstgenutzte Wohnräume in Form von Einfamilienhäusern und als Stockwerkeigentum gebaut wurden. Die Bevölkerungszunahme war sehr stark, insbesondere durch junge Familien mit schulpflichtigen Kindern, was hohe Ansprüche an die Infrastruktur der Gemeinde stellt. Anderseits stellt dieses qualitativ stabile Wachstum auch eine gewisse Sicherheit im Bereich der Sozialstruktur dar.

 

Einkaufen
In jedem der drei Dörfer gibt es Lebensmittelläden, die alles für den täglichen Bedarf anbieten. Im Ladehus Stäg in Neuenkirch, in welchem auch die Post, Bank und Gemeindeverwaltung untergebracht sind, ergänzen sich Lebensmittelmarkt (Migros-Partner), Bäckerei, Metzgerei, Drogerie und Elektrofachgeschäft ideal. Im November 2013 wurde zudem in Sempach Station ein Migros-Einkaufsladen und im Dezember 2014 ein grosszügiger Landi-Laden eröffnet. Weiter wurde im Oktober 2015 in der neuen Überbauung Maiengrüeni, Neuenkirch, ein Spar-Supermarkt, das Ristorante La Squadra, eine Brothus Bakery, das Coiffeur Bucher Hair & Style und weitere Fachgeschäfte eröffnet. Der allgemeinen Mobilität wegen werden Non-Food-Einkäufe aber auch in der Agglomeration Luzern oder in Sursee getätigt. Im weiteren stehen dem Gast mehrere Restaurants (inkl. Autobahnraststätte Luzern-Neuenkirch) zur Verfügung. Siehe Gastgewerbebetriebe.

 

Information: Wie informiert sich die Bevölkerung?
Bei den Printmedien ist die Neue Luzerner Zeitung am weitesten verbreitet. In der Gemeinde Neuenkirch werden auch die Lokalzeitungen Sempacher Woche und Anzeiger vom Rottal gelesen. Ausserdem gibt der Gemeinderat seit 1979 ein eigenes monatliches Informationsbulletin, das „info“ heraus, das in alle Haushaltungen der Gemeinde versandt wird und jeweils zwischen 40 und 60 Seiten umfasst.

 

Freizeit und Kultur
Neuenkirch ist zudem eine Gemeinde mit hohem Freizeitwert: Über 70 musisch oder sportlich ausgerichtete Vereine bieten eine breite Palette an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten an. Die genügend vorhandenen Probelokale sind praktisch jeden Abend voll ausgelastet. Das Ergebnis dieser regen Probentätigkeit wird regelmässig durch Öffentlichkeitsauftritte (Konzerte, Wettkämpfe) dem Publikum vorgeführt. Zudem bereichern verschiedene Künstlerinnen und Künstler wie Töpfer, Bildhauer, Maler, Grafiker und die Betreiberinnen eines "Kleintheaters" das kulturelle Leben im Dorf. Die Vereinsveranstaltungen und Ausstellungen könnne dem monatlich erscheinenden "info" oder dem Veranstaltungskalender entnommen werden.

 

Neuenkirch ist von einer herrlichen Landschaft umgeben. Geniessen Sie die Bäche, Wälder, Wanderwege und Seen, allein oder gemeinsam mit Ihren Kindern, bei einem gemütlichen Spaziergang, einer ausgiebigen Fahrradtour oder beim Joggen.


 

Ausserdem liegt die Stadt Luzern mit ihrem grossen kulturellen Angebot nur 15 Auto-, Bus- oder Bahnminuten entfernt.

 

 

Gemeindekarte

Gemeindekarte Neuenkirch

Für Vergrösserung, bitte Plan anklicken